Audio-Präsentation, Audioportrait

Meine Überzeugung ist: Audiodokumente erweitern die Kommunikation nach außen.
Im Gegensatz zum geschriebenen Text ist ein Audio-Dokument persönlich und emotional, und im Gegensatz zum Werbevideo ist es einfach zu erstellen.
Denn die visuelle Ebene und alles, was darin ablenkt (Frisur, Kleidung, Raum und Gegenstände im Hintergrund) fällt einfach weg.

Sound Branding und akustische Markenführung ist nicht nur großen Konzernen vorbehalten (Ich sage nur Telekom und 5 Töne erklingen im inneren Ohr).
Es braucht kein aufwendiges Sound-Design. Eine Stimme, die über Projekte oder Arbeitsprozesse erzählt, setzt sich genauso im Kopf fest wie Töne,
wenn sie authentisch und emotional ist. Denn es gibt nichts Besseres als einem Menschen zuzuhören, der von seiner Leidenschaft spricht.
Daher produziere ich Audio-Präsentationen für Unternehmen und Freelancer.

Formate
: Interview
: Vortrag
: Hintergründe zu Bildinhalten, zum Beispiel in Slideshows
: Anekdoten
: Pitch: wer, warum, was, wie

Beispiel: Hören und sehen – Vortragsfolien als Slideshow mit Sound. Auf Play drücken und Bilder darunter ansehen.



Den Vortrag habe ich im März 2018 gehalten bei einer kleinen Kreativmesse, die ich selber mitorganisiert und auf der ich ausgestellt habe.
Ort: Studio Weissensee von Micha Koch. Veranstalter: Creative Service Center / Wetek gGmbH